Und so funktioniert's

Der Betrachtungsraum der ERP-Roadmap erstreckt sich von der Unternehmensstrategie bis hinunter zur Ressourcen-Ebene. Dabei gehen Strategie und Systemtechnik als Randbedingungen in die Analyse ein, während Prozesse, Organisation und Business-Software den eigentlichen Gestaltungsraum darstellen. Der Ansatz der ERP-Roadmap berücksichtigt dabei sowohl die Sicht des Managements (Top Down) als auch die der Anwender (Bottom Up) und stellt dadurch die Belastbarkeit der Planung ebenso sicher wie Unterstützung und Akzeptanz auf allen Ebenen.
Die Vorgehensweise

Vorgehensweise
  • Strukturierte Management-Workshops
  • Key-User Befragung über Online-Portal
  • Werkzeuggestützte Ableitung von Potenzialen & Handlungsfeldern
  • Fundierte Verifikation der Prozessreife
  • Sichere Priorisierung & Aufwandsabschätzung von Maßnahmen
  • Effiziente Bewertung der Relevanz neuer Software- / IT-Technologien
  • Belastbare Ergebnisse innerhalb von 4-5 Wochen
Ihre Vorteile
  • Prozesscheck - Welche Prozesse laufen wie gut?
  • Strategische Passung der IT-Investitionen und Business Software-Infrastruktur
  • Aufzeigen des Nutzens von Software-Investitionen
  • Unabhängiges Gutachten hinsichtlich des Software-Einsatzes
  • Aufzeigen von Verbesserungs-möglichkeiten (Effizienz, Akzeptanz...)
  • Aufzeigen und Bewertung von verfügbaren neuen IT-Technologien.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Werkzeugen oder zu unserer Methode?

Sie möchten Unterstützung durch unser erfahrenes Berater-Team?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Joachim Hermanns
Trovarit AG
Joachim Hermanns

Tel: 0241 4000923
joachim.hermanns@trovarit.com